From zweintopf

Site: Mamapapa

   
  
   
   
 Mama & Papa 
 Kunsthalle Graz 
 2020 
   

„Der «digitale Schein» ist das Licht, das für uns die Nacht der gähnenden Leere um uns herum und in uns erleuchtet. Wir selbst sind die Scheinwerfer, die die alternativen Welten gegen das Nichts und in das Nichts hinein entwerfen“, schreibt Vilém Flusser. In einer bildzentrierten Welt müssen wir sogar in unserer Abwesenheit noch Bilder produzieren oder mindestens einen Anschein davon. Immer neue Statusmeldungen scheinen unentbehrlich und nur eine stete Veränderung auf der RGB-Skala beglaubigt persönliche Präsenz. Das Flackern und Flirren ermöglicht immerhin eine einzigartige Gleichzeitigkeit im semipersonalisierten Nirwana eines isolierten Nirgendwo. Der Anspruch des Künstlerduos zweintopf heißt, dem Alltag in seiner Gewöhnlichkeit Poesie abzutrotzen – immer auf der Suche nach der transzendenten Komponente in den verrückten Dingwelten, die uns umgeben: Fernsehen war gestern. Heute ist Sicherheit und Simulation.

   
  
   
   
   
  
   
   
   
  
   
   
   
  
   
   
   
  
   
   
   
  
 installation video 
Retrieved from http://www.zweintopf.net/Site/Mamapapa
Page last modified on August 10, 2020, at 08:12 AM